Wie werde ich Rosenkönigin?

Sie möchten die 31. Forster Rosenkönigin werden - dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt für ein Informationsgespräch und Ihre Bewerbung!

Die Stadt Forst (Lausitz) ruft wieder alle jungen und jung gebliebenen Frauen aus Forst (Lausitz) und der näheren Umgebung auf, sich für dieses schöne Ehrenamt zu bewerben.

Wenn Sie volljährig sind, Interesse an der Historie und aktuellen Entwicklung der Rosenstadt Forst (Lausitz) und der Region haben, dann werden vielleicht genau Sie im Juni 2023 als nächste Repräsentantin der Rosenstadt gekrönt. Überzeugen Sie uns mit Ihrer Persönlichkeit, mit Offenheit für Neues und Wissbegierde.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Wohnsitz seit mind. 2 Jahren in der Stadt Forst (Lausitz) oder der Umgebung
  • Interesse an der Historie und an der Entwicklung der Rosenstadt
  • Grundwissen von der Stadt- und Rosengartengeschichte
  • sicheres & aufgeschlossenes Auftreten
  • Kommunikationsfreude

Was erwartet die Rosenkönigin?

  • feierliche Krönungsveranstaltung im Rahmen der Rosengartenfesttage
  • fungiert als Botschafterin der Rosenstadt Forst (Lausitz), des Ostdeutschen Rosengartens und der Region
  • ein erlebnisreiches Jahr mit interessanten Kontakten und Begegnungen
  • die Teilnahme und Mitwirkung an Höhepunkten des öffentlichen Lebens
  • professionelle Beratung für Outfit & Styling
  • eine komplette Ausstattung, inkl. Friseur- und Kosmetikleistungen

Informationen & Beratung:

Vereinbaren Sie einen Termin und informieren Sie sich zu den Bewerbungsmodalitäten in einem vertraulichen Gespräch.


Kontakt:
Stadt Forst (Lausitz)
Eigenbetrieb Kultur, Tourismus, Marketing Rosenstadt Forst (Lausitz)
Angela Stadach
Telefon: 03562 989-307
E-Mail: a.stadach@forst-lausitz.de