seit 1913Rosenträume an der Neiße
 

Veranstaltungskalender

26.06.2015 - 28.06.2015, Ostdeutscher Rosengarten
Rosengartenfesttage 2015

Herzlich Willkommen zu unseren traditionellen Rosengartenfesttagen - immer am letzten Juni-Wochenende …

Ein Veranstaltungshöhepunkt im Ostdeutschen Rosengarten Forst sind die traditionellen Rosengartenfesttage. Bis dahin werden tausende Rosen ihre Blüten entfalten und eine farbenprächtigen Rahmen für ein unterhaltsames Kulturwochenende mit vielfältigen Programmangeboten bieten.

Freitag, 26. Juni

11:00 Uhr - Besucher- und Ausstellungszentrum
Eröffnung der Schnittrosenschau „Vom Zauber der Königinnen“

18:00 Uhr - Schillerbühne
„Show Baroque“- Die ARTISTOKRATEN aus Berlin versetzen die Besucher in eine barocke Welt voller Amüsement und Artistik

19:00 Uhr - An den Großen Wasserspielen
Romantische Melodien zum Tanzen, Träumen und Genießen

20:00 Uhr - Pavillon
Von Giacomo Puccini bis Johann Strauss – Melodien der großen Komponisten mit dem Ensemble „Baroccolo“

ab 21:30 Uhr - Rosenpark
Flanieren, Entdecken und Genießen
Am Abend verwandelt sich der Rosenpark in einen „Romantikpark“: Illuminationen setzen Gartenkunst und tausende Rosen in Szene - ein Muss für jeden Romantiker. Ein sinnlicher Spaziergang, begleitet von Gitarrenspiel, Amor und Aphrodite, mystischem Tanz, lyrischen Worten, Liebesliedern und Romantik - Fotografie. Bis Mitternacht zaubern Lichtshows an den Großen Wasserspielen eine besondere Symbiose von Licht und Wasser.

Samstag, 27. Juni

15:00 – 18:00 Uhr - Spielplatz „Dornröschenpark“
Spiel & Spaß im Kinderzirkus für die Jüngsten

15:00 Uhr Pavillon - Unterhaltungsprogramm
Grußworte des Bürgermeisters und der Rosenkönigin der
Stadt Forst (Lausitz) und Taufe der Jubiläumsrose zum Stadtjubiläum „750 Jahre Forst (Lausitz)“
im Anschluss:

  • Anthony mit den größten Hits von Roland Kaiser und eigenen Songs zum Mitsingen und Genießen
  • Linda Hesse & Band – Schlager mit Gefühl, Temperament und großer Stimme
  • „Rosenwalzer & Co“, Tanzpaare des Tanzsportclubs „Rose“ Forst e.V. zeigen ihr Können

16:00 Uhr Wehrinselpark
Feierliche Enthüllung einer Grenzrose- eine Kunstaktion im Rahmen des Stadtjubiläums „750 Jahre Forst (Lausitz)“

ab 17:00 Uhr - Rosenpark
Die ARTISTOKRATEN verzaubern mit ihrem künstlerischen Spiel im reizvollen Ambiente des Rosenparks

ab 18:00 Uhr - An den Großen Wasserspielen
Tanz in die „Nacht der tausend Lichter“

ab 19:00 Uhr - Pavillon
Die Samstag- Nacht- Party
Musik, Show & Entertainment mit: Petra Zieger – sie überzeugt mit rockiger Stimme und Titeln die unter die Haut gehen

MARQUESS- Sommerhitklassiker und Popmusik mit spanischem Flair vom neuen Album „FAVORITAS“ sorgen für ausgelassene Tanzatmosphäre

ab 21:00 Uhr - Rosenpark
„Nacht der tausend Lichter“ – tausende Teelichter säumen die Wegesränder und fantasievolle Illuminationen tauchen den Park in ein Meer von Licht und Farben

22:45 Uhr - Festwiese
Traditionelles Höhenfeuerwerk präsentiert von Kunstfeuerwerke Schallschmidt GmbH

im Anschluss: Pavillon
Feiern bis in die Morgenstunden … mit Musik vom DJ und einer dynamischen Show mit Chartstürmern und Ohrwürmern – EliZa live


Rosentaufe
Taufe der Jubiläumsrose zum Stadtjubiläum 750 Jahre Forst (Lausitz)
Samstag, 27.Juni, 15:00 Uhr, Musikpavillon
Die Rosenkönigin Stefanie I. wird als Taufpatin zusammen mit dem Bürgermeister und dem Rosenzüchter Wilhelm-Alexander Kordes die Jubiläumsrose feierlich mit Neißewasser taufen. Die Beetrose wird in schönster Blütenpracht erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert.

Feierliche Enthüllung einer Grenzrose
Samstag, 27.Juni, 16:00 Uhr, Reisigwehrinsel
Was hat einen bildenden Künstler aus Essen bewegt, an den Grenzen Deutschlands und den Nachbarländern Blumenskulpturen aufstellen zu lassen? Der Künstler Thomas Rother nennt sie Grenzrosen - Grenzrosen als Friedensbotschafter. Blumen statt Waffen - für ein friedliches Europa. Im Ostdeutschen Rosengarten wird die dritte Forster Grenzrose eingeweiht. Grenzrose – Ein Projekt des Künstlers Thomas Rother, Kunstschacht Zollverein Essen

„Nacht der tausend Lichter“
Samstag, 27. Juni, ab 21:00 Uhr, Rosenpark
Seien Sie dabei, wenn am Samstag die traditionelle „Nacht der 1000 Lichter“ als Höhepunkt der Rosengartenfesttage durch tausende Teelichter im „Rosenpark“ zum Leuchten gebracht wird. Ab 21 Uhr beginnt das gemeinsame Anzünden der Kerzen. Besucher sind herzlich eingeladen, dabei zu helfen. Feuerzeuge sind ab 21 Uhr am DJ-Pavillon in der Nähe der Großen Wasserspiele erhältlich. Dem Verlauf des Lichts folgend erwartet Sie um 22:45 Uhr im Wehrinselpark ein beeindruckendes Höhenfeuerwerk, welches den nächtlichen Park in ein Meer von Licht und Farben tauchen wird. Genießen Sie den Anblick des Feuerwerks am Standort Festwiese und lassen Sie den Tag anschließend beim „Tanz durch die Nacht“ am Musikpavillon oder an den Großen Wasserspielen ausklingen.

Sonntag, 28. Juni

10:00 Uhr - Schillerbühne
Das große Chorsingen mit Sängerinnen und Sängern aus Forst und der Region – traditionell und unterhaltsam Musikalische Begleitung: Lutz Spinde.

11:30 Uhr - Pavillon
Der Spätfrühschoppen - frische Blasmusik und Unterhaltung mit der Blaskapelle „nA und“

15:00 Uhr - Spielplatz „Dornröschenpark“
Spiel & Spaß im Kinderzirkus für die Jüngsten

15:00 Uhr - Pavillon
Das große Sonntagskonzert:
Ein Nachmittag voll guter Laune und Musik mit WATERLOO & RIKO
Erinnerungen an Waterloo & Robinson werden lebendig - Ohrwürmer und Tanzschlager in einer großen Show

Rahmenprogramm

Freitag bis Sonntag
Im Besucher- und Ausstellungszentrum werden wunderschöne Arrangements von Floristen der Region präsentiert. Erleben Sie eine einzigartige Schnittrosenschau mit dem Titel: "Vom Zauber der Königinnen".

Öffnungszeiten: Fr.: 11:00 - 24:00 Uhr, Sa.: 09:00 - 24:00 Uhr, So: 09:00 - 19:00 Uhr

  • Rikscha- Fahrten durch den Park, Treffpunkt: Besucher- und Ausstellungszentrum
  • kleiner Vergnügungspark mit Fahrgeschäften für Groß und Klein
  • Souvenirs und Informationen im Besucher- und Ausstellungszentrum
  • Ganztags gastronomische Versorgung in allen Parkbereichen


Samstag
  • ab 10:00 Uhr Schnupper- Paddeln für Jedermann
    Start: Wehrinselbrücke, Informationen: www.wassersportverein-forst.de


Samstag und Sonntag
  • 11:00 Uhr Führungen durch den Ostdeutschen Rosengarten
    Treffpunkt: Besucher- und Ausstellungszentrum

Informationen und Kontakte

Ostdeutscher Rosengarten Forst (Lausitz)
Wehrinselstraße 43
03149 Forst (Lausitz)
Tel.: 03562 7548
www.rosengarten-forst.de / E-Mail: info@rosengarten-forst.de

Organisationsbüro während der Rosengartenfesttage: Tel.: 03562 664351

Stadt Forst (Lausitz)
Eigenbetrieb Kultur, Tourismus, Marketing Rosenstadt Forst (Lausitz)
Sitz: Promenade 9 / Postanschrift: Lindenstraße 10-12
03149 Forst (Lausitz)
Tel.: 03562 989307
www.forst-lausitz.de / E-Mail: info@forst-lausitz.de

Touristinformation
Sitz: Cottbuser Straße 10 / Postanschrift: Lindenstraße 10-12
03149 Forst (Lausitz)
Tel.: 03562 669066
www.forst-information.de / E-Mail: info@forst-infromation.de

Eintrittspreise

Eintrittspflichtig ist das gesamte Veranstaltungsgelände: Rosenpark, Wehrinselpark und Reisigwehrinsel.
Die personengebundenen Dauerkarten 2015 gelten auch für die Rosengartenfesttage 2015.

Starten Sie bequem in die Rosengartenfesttage 2015! Karten sind ab sofort in der Touristinformation Forst und an den Kassen im Ostdeutschen Rosengarten erhältlich.

Die Ticketpreise finden Sie Unter Besucherinfo / Tickets.

Präsentiert von:

Antenne Brandenburg

Unterstützt von:

GASAG | Stadtwerke Forst GmbH
Landskron BRAU-MANUFAKTUR GmbH & Co.KG
Sparkasse Spree-Neiße

Stand: 20.05.2015 Änderungen und Ergänzungen vorbehalten!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!