seit 1913Rosenträume an der Neiße
 

Veranstaltungskalender

14.06.2013, 11:15 Uhr, Schillerbühne im Wehrinselpark
Festakt zum 100jährigen Jubiläum des Ostdeutschen Rosengartens


Mit einem Festakt zum 100jährigen Jubiläum des Ostdeutschen Rosengartens beginnt die Deutsche Rosenschau 2013 in der Rosenstadt Forst (Lausitz).

Am 14. Juni 1913 öffnete die erste Rosen- und Gartenausstellung (RUGA) in Forst (Lausitz). Der "Verein deutscher Rosenfreunde" stellte das RUGA-Gelände Anfang 1914 unter seinen Ehrenschutz und verlieh ihm den Namen Ostdeutscher Rosengarten.

11:15
Philharmonisches Orchester des Staatstheaters CottbusPhilharmonisches Orchester des Staatstheaters Cottbus
© Philharmonisches Orchester des Staatstheaters Cottbus

Ort: Schillerbühne im Wehrinselpark

Moderation Christian Matthée
RBB Rundfunk und Fernsehen Berlin-Brandenburg, Antenne Brandenburg

Philharmonisches Orchester mit Opernchor des Staatstheaters Cottbus
Solisten: Klaus Jens Wilde und Heiko Walter | Dirigent: Christian Möbius

Das Philharmonische Orchester des Staatstheaters Cottbus feierte 2012 sein 100-jähriges Jubiläum. GMD Evan Christ, seit 2008 Chefdirigent, setzt neben den Werken des Repertoires einen Schwerpunkt auf Musik der Gegenwart. Im März 2011 erhielt das Orchester die Auszeichnung "Bestes Konzertprogramm" des Deutschen Musikverleger-Verbandes e.V. (DMV).

Grußworte

Dr. Jürgen Goldschmidt, Bürgermeister der Stadt Forst (Lausitz)
Bernd Weigel, Präsident der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e. V.
Hans-Rainer Engwicht, Vorsitzender des FV Ostdeutscher Rosengarten Forst (L.) 1913 e. V.

Feierliche Rosentaufe der "Graf Brühl Rose" und der "Gräfin von Brühl Rose"

Taufe der Jubiläumszüchtungen anlässlich der DEUTSCHEN ROSENSCHAU 2013 und des Gedenkjahres zum 250. Todestag des sächsischen Premierministers Heinrich Graf von Brühl (1700 – 1763).

Zu bewundern sind diese Rosen in einer Beet-Anlage im Neuheitenteil des Rosenparks.

Eröffnung der Ausstellung "Ouvertüre der Rosenträume"

Besucher- und Ausstellungszentrum, Wehrinselpark

In der Eröffnungsausstellung präsentieren sich u. a. die am 14. Juni getauften Jubiläumsrosen „Graf Brühl“ und „Gräfin von Brühl“ zwischen einer barocken Anlage des Schlossparkes Pförten (Brody, Polen) und Meissner Porzellan.

13:00 Uhr Feierliche Einweihung des Kaskadenbrunnens

Ort: Kaskadenbrunnen im Rosenpark

Der Brunnen wurde anlässlich der Gartenbauausstellung Forst (L.) im Jahr 1913 im Ostdeutschen Rosengarten erbaut und im gleichen Jahr umgesetzt in den Schlosspark Pförten (Brody, Polen), wo er heute noch zu sehen ist.

Der Förderverein Ostdeutscher Rosengarten Forst (L.) 1913 e. V. setzte sich ein, diesen Brunnen nach historischem Vorbild mit Unterstützung von zahlreichen Sponsoren neu erbauen zu lassen.

Nach 100 Jahren wird nunmehr dieser monumentale Kaskadenbrunnen sein Wasserspiel den Besuchern des Rosenparks präsentieren.

12:00 bis 16:00 Uhr Schmetterling und Insect besuchen die Rosen

Ort: Rosenpark

... ein Erlebnis der besonderen Art, phantastische Schmetterlinge und Insekten wandeln auf Stelzen durch den Rosenpark. Ausführende Künstler: Stelzen-Art, Bremen

13:00 bis 17:00 Uhr - Melodien im Rosenpark mit Lutz Spinde

Professionelle Unterhaltung und Tanz im Pop-Swing-Chillout-Jazz Stil. Ein gefühlvoller umfangreich-klanglicher Mix aus Gesang, drei verschiedenen Saxophonen, Querflöte und Klarinette.

15:15 Uhr - Prämierung der Rosenneuheiten

Ort: Musikpavillon im Wehrinselpark

Prämierung in fünf Rosenkategorien: Beetrosen, Edelrosen, Strauch- und Kleinstrauchrosen und Kletterrosen - durch den Bürgermeister der Stadt Forst (Lausitz), Dr. Jürgen Goldschmidt und den Präsidenten der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V., Bernd Weigel

Bewertungskriterien: Krankheitsresistenz, Frosthärte, Duft und Blüte

Die Rosenzüchter stellen ihre Rosenneuheiten vor und erläutern die Besonderheiten.

Jury:
Heiko Hübscher, Gärtnerischer Leiter Rosengärten Zweibrücken
Markus Zeiler, Parkleiter, Mainau GmbH
Thomas Lolling, Deutsches Rosarium Dortmund
Thomas Hawel, Leiter Europa Rosarium Sangerhausen
Jens Hofmann, Leiter Ostdeutscher Rosengarten Forst (Lausitz)

Die Rosenneuheiten werden im Neuheitenheitengarten des Rosenparks präsentiert.