seit 1913Rosenträume an der Neiße
 

aktuelle Meldungen

23.06.2020
ROSENGARTENSONNTAGE 2020

Leider sind einige kulturelle Angebote aufgrund eingeschränkter Öffentlichkeit in diesem Jahr nicht wie geplant zu realisieren. So konnten auch die traditionellen Rosengartenfesttage nicht durchgeführt werden. Da aber kleinere Veranstaltungen mit den in dieser Zeit nötigen Sicherheits- und Abstandsregelungen im Freien möglich werden, wurde die Anzahl der Rosengartensonntage erweitert.

So lautet das Thema: Entspannen, Genießen, Entdecken und Gestalten!

Die Veranstaltungsreihe wird unterstützt vom Förderverein Ostdeutscher Rosengarten 1913 - Forst (Lausitz)e.V. und der Volksbank Spree-Neiße eG.


12. Juli 2020 - Konzert Duo ViVo

15 Uhr im Rosenpark - Nähe Große Wasserspiele

Gönnen Sie sich musikalische Streicheleinheiten für die Seele und tauchen Sie ein in die Klangwelten des Vibraphons und Gesang mit dem Duo ViVo.

12. Juli 2020 - Midissage – Ausstellung „DER BESONDERE BLICK – ZWEI SICHTWEISEN IM DIALOG“
Ausstellung im Besucherzentrum"Ende oder Anfang" Lindenholz vom Holzkünstler Thomas Schwarz
© Foto: Frank Stein

13 – 17 Uhr - Besucherzentrum Ostdeutscher Rosengarten

14:30 Uhr Künstler im Gespräch

Skulpturen von Thomas Schwarz und Fotografien von Frank Stein.
Zwei Lausitzer Künstler zeigen in ihrer ersten gemeinsamen Ausstellung ihre jeweils eigene künstlerische Sicht auf versteckte und teils magische Momente von Lebensräumen. Jeder der
beiden geht dabei auf seine eigene Weise vor, mit seinen eigenen kreativkünstlerischen
Mitteln und Materialien, mit seinem ganz eigenen fokussierten Blick. Dabei ergeben sich aus den unterschiedlichen Blickwinkeln von Skulptur und Fotografie spannende Berührungspunkte.
Bilden Sie sich ihre eigene Sichtweise.

Nähere Informationen:
Die Ausstellung ist vom 22. Mai bis zum 30.09.2020 geöffnet I täglich von 9 – 19 Uhr I Eintritt frei
www.der-holzkünstler.de; www.pixelbrush.de


26. Juli 2020 - Konzert Duo Paseo

11 Uhr I Rosenpark - Große Wasserspiele

Sina Neumärker - Akustikgitarre & Grit Leiteritz - Flöten
Das Programm “Cambio de Mirada - Blickwechsel“ präsentiert weltmusikalische Ausflüge u.a. nach Argentinien, Brasilien, Spanien und Osteuropa. Sowohl Klangmalereien, als auch rhythmisch mitreißende, traditionelle Musik und eigene Arrangements werden zu hören sein.


16. August 2020 - Simon & Tobias Tulenz – Gitarrenmusik In Concert
Simon und Tobias TulenzSimon und Tobias Tulenz
© Simon und Tobias Tulenz; Foto Kyle Reim

15 Uhr - Rosenpark - Große Wasserspiele
2 Brüder, 2 Gitarren, 20 flinke Finger und ein Repertoire, das von Gipsy über Swing, Jazz,
Latin und Klassik mit bekannten, neuen und eigenen Kompositionen bis hin zu Adaptionen
bekannter Stücke von Künstlern wie den Gipsy Kings, Eric Clapton, Sting oder Django Reinhardt reicht.


30. August 2020 - Wellness im Rosengarten


11 Uhr - Rosenpark an den Großen Wasserspielen

Die Rose als Heilpflanze (Vortrag)

Auch in der Heilkunde ist die Rose ein Wunder der Natur. Wissenswertes und Nützliches dazu vermittelt ein thematischer Vortrag, präsentiert von der Apothekerin Annette Groeschke / Rosen-Apotheke Forst (Lausitz).




15 Uhr - Rosenpark im Neuheitengarten

Yoga im Rosenpark

Entspannung inmitten tausender Rosen - ein Workshop mit Sinnes-Meditation und Yogaübungen für Einsteiger und erfahrene Yogis zum Zuschauen und Mitmachen – angeleitet von Yogalehrerin Daniela Noack.


13. September 2020 - Konzert mit Family Sound - kultige Coversongs querbeet
FamilySoundFamilySound
© FamilySound, Foto: Jana Bild

15 Uhr - Rosenpark - Große Wasserspiele

16:30 Uhr an den Großen Wasserspielen:
Rosenbier-Verkostung

Das Duo "FamilySound" wird sie ab 15 Uhr mit handgemachter Livemusik erfreuen.
Sie hören beliebte Songs vom Oldie bis zum Schlager aus 4 Jahrzehnten. Ein Titel darf im Ostdeutschen Rosengarten auf keinen Fall fehlen, der Song von Lynn Anderson aus dem Jahre 1970: "Rose Garden".


27. September 2020 - Atelier im Rosengarten


10 Uhr an den Großen Wasserspielen:
Babyrosenaktion

11 Uhr im Rosenpark:
Herbstliche Farbspiele und Künstler inspirieren zum (Mit-) Gestalten

15 Uhr an den Großen Wasserspielen:
Diana Tobien & Los Testamentos




Diana Tobien & Los Testamentos – ein erfrischend anderes Trio für Ohr und Seele.
Mit Charme und einem kleinen Augenzwinkern verführen die drei Musiker den Zuhörer in eine musikalische Welt, die aus nicht mehr als dem Soundtrack des Lebens selbst besteht.

Deshalb ist es für den Zuhörer ein Leichtes sich in einer der vielen Interpretationen bekannter Pop-, Rock- und Soultitel wieder zu finden und sich für einen kurzen Moment treiben zu lassen. Von Lou Reed's „Walk on the wild Side“, über Massive Attack's „Teardrop“ bis zu Marlene Dietrich´s „Ich weiß nicht zu wem ich gehöre“ - die freien Interpretationen umspielt von warmer Stimme, sanfter Taste, wohligem Bass und groovigen Beats laden zum Verweilen ein.

(Autor: Stadtverwaltung Forst (Lausitz))