seit 1913Rosenträume an der Neiße
 

Willkommenim Ostdeutschen Rosengarten Forst (Lausitz)

… wir kochen mit Ihnen "im Rosenblütenduft“

Am 30.09.2018 ist wieder Rosengartensonntag!

11 Uhr - Führung
11 bis 16 Uhr „Kochen im Rosenblütenduft“

Bezaubernde Dahlien und Herbstblüten zeigen ihre volle Pracht und sind Thema der fachlichen Führung - der „Maitre de Aronia“ (Frank Busch) wird mit der Frucht Aronia die verschiedensten Gerichte kochen.

Herzlich willkommen!

Weitere Informationen finden Sie hier


Wir laden Sie ein, zu einem Spaziergang durch diese einzigartige Parkanlage
Die Wasserspiele im Ostdeutschen RosengartenWasserspiele im Rosenpark
© Stadt Forst (Lausitz)


Auf einer Gesamtfläche von 17 Hektar präsentieren sich zehntausende Rosen in fast
1000 Sorten.

Eine Vielzahl von Gehölzen, lichtes Grün weitläufiger Rasenflächen sowie ein sehenswerter altehrwürdiger Baumbestand mit seinen Rhododendronhainen, schaffen in dieser Parkanlage eine ganz besondere Atmosphäre.

Skulpturen und kleine Brunnen umgeben vom Duft unzähliger Rosen lassen den Besucher in eine andere Welt eintauchen.

Gibt es eine würdigere und schönere Residenz für die Königin der Blumen, als ein Garten mit einer über 100-jährigen Tradition, in dem die Rose als wirkungsvolles Gestaltungselement verwendet wurde?


Rosengartenfesttage 2018 mit fast 11.000 Besuchern

Trotz teilweise schlechter Witterung waren die diesjährigen drei Rosengartenfesttage am vergangenen Wochenende im Ostdeutschen Rosengarten Forst (Lausitz) ein Erfolg.
Die Gäste kamen zum Großteil aus Brandenburg, Sachsen, Berlin und aus dem polnischen Nachbarland.
Das Publikum erfreute sich im historischen Parkensembles an der Pracht zehntausender blühender Rosen, die sich auch in diesem Jahr in einer großen Vielfalt an Sorten, Farben und Düften präsentieren. Die abwechslungsreiche Konzert- und Rahmenprogramm versetzten die Besucher trotz der etwas durchwachsenen Witterung in beste Feierlaune.

Große Wasserspiele im RosenparkGroße Wasserspiele im Rosenpark
© Stadt Forst (Lausitz)