seit 1913Rosenträume an der Neiße
 

RosenköniginWie werde ich Rosenkönigin ?

Aufruf zur Bewerbung

Junge Forsterinnen und Frauen aus der näheren Umgebung sind ganzjährig aufgerufen, sich um das Amt der Forster Rosenkönigin zu bewerben.


Welche Voraussetzungen sollte die Bewerberin mitbringen?

  • Sie sind volljährig.
  • Sie haben Ihren Wohnsitz seit mind. 2 Jahren in der Stadt Forst (Lausitz) oder der Umgebung.
  • Sie haben Interesse an der Historie und an der Entwicklung der Rosenstadt
  • Sie sind aufgeschlossen und kommunikationsfreudig

Was erwartet die Forster Rosenkönigin?
  • eine feierliche Krönung im Rahmen der Rosengartenfesttage
  • das Amt der Rosenkönigin als Botschafterin der Rosenstadt Forst (Lausitz)
  • des Ostdeutschen Rosengartens und der Region
  • ein erlebnisreiches Jahr mit interessanten Kontakten und Begegnungen
  • die Teilnahme und Mitwirkung an Höhepunkten des öffentlichen Lebens
  • professionelle Beratung für Outfit, Styling
  • eine komplette Ausstattung, Friseur- und Kosmetikleistungen
  • und Vieles mehr.

Wir informieren gern zu diesem Ehrenamt!
In einem vertraulichen Gespräch können die Interessentinnen von Angela Stadach, Mitarbeiterin im Eigenbetrieb Kultur, Tourismus, Marketing Rosenstadt Forst (Lausitz), alles Wissenswerte zur Bewerbung für das Amt der Rosenkönigin, zur Vorbereitung auf die Jurywahl und der möglichen Krönung als Rosenkönigin erfahren.


Was müssen Sie tun?

  • Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin und informieren Sie sich zu den Bewerbungsmodalitäten
Unsere Mitarbeiterin Angela Stadach nimmt sich gern Zeit für Sie und gibt Ihnen Auskunft.

Kontakt:

Stadt Forst (Lausitz)
Eigenbetrieb Kultur, Tourismus, Marketing Rosenstadt Forst (Lausitz)
Angela Stadach Telefon: 03562 989-307
E-Mail: a.stadach@forst-lausitz.de