seit 1913Rosenträume an der Neiße
 

RosenköniginKrönung der 27. Forster Rosenkönigin


Jessica I. ist für ein Jahr die 27. Forster Rosenkönigin

Am Freitag, den 23. Juni 2017 wurde die 27. Forster Rosenkönigin gekrönt. Die Krönung erfolgte traditionell am Freitagabend während des Eröffnungstages der diesjährigen Rosengartenfesttage im Ostdeutschen Rosengarten.

Zehntausende Rosen, erwartungsvolle Besucher, Spannung lag in der Luft - dann war es soweit und sie trat auf die Bühne:

Jessica I.,
für ein Jahr als 27. Forster Rosenkönigin durch die Jury gewählt.

Stürmischer Beifall und das eine oder andere überraschte Gesicht in der Menge, denn Jessica musste ihr Geheimnis ja vor allem auch vor der Familie hüten. Das war nicht immer ganz einfach, wie sie selbst in ihren ersten Worten zugab.

Die geheime Vorfreude auf diesen ganz besonderen Freitagabend war eine „schwere“ aber auch angenehme Last, die es zu tragen galt und die sie nur mit ganz wenigen Menschen teilen durfte.

Doch jetzt ist das Geheimnis gelüftet:
Forst (Lausitz) hat eine sportliche, technisch sehr interessierte, tierliebende und tanzende, bezaubernde Rosenkönigin, die dazu noch englisch und französisch spricht.

Die 20jährige junge Frau, die ihr Zuhause in Forst hat, studiert Elektrotechnik und heißt mit bürgerlichen Namen Jessica Schmidt.
In ihrer Freizeit liebt sie sportliche Aktivitäten im Freien und wer in diesem Sommer an den regionalen Badeseen aufmerksam Ausschau hält, entdeckt sie sicher hier und da beim aktiven Beachvolleyball.
Nach „wettkampferprobten“ Turniertanzjahren tanzt sie zurzeit beim Karnevalsverein Forst-Sacro.

Krönung 27. Forster RosenköniginElisabeth I. (re) nimmt die Krönung der 27. Forster Rosenkönigin Jessica I. vor
© Stadt Forst (Lausitz)

Beweggründe für ihre Bewerbung?

Jessica ist überzeugt, dass Forst sich durchaus gut behaupten kann und möchte auch nach ihrem Studium gern in der Region verwurzelt bleiben. Es ist ihr eine Ehre, Repräsentantin der Rosenstadt und des Ostdeutschen Rosengartens zu sein.

Sie liebt ihre Heimat und schätzt diese nicht nur wegen der wunderschönen Natur, den umliegenden Seen, Wäldern und Fahrradwegen. Gern erinnert sie sich an große Veranstaltungen, wie den BRANDENBURG-Tag, die 750-Jahr-Feier und natürlich die traditionellen Rosengartenfesttage. „Man kann hier immer wieder etwas erleben und entdecken…“ ob Weihnachtsmarkt, Langlauf an den Jamnoer Teichen und am Eiskeller oder schwimmen im Freibad.

Jessica I. wird ihr Amt vom 23. Juni 2017 bis 22. Juni 2018 ausüben.

Für einen „königlichen“ Auftritt sorgen in Forst viele Sponsoren und Unterstützer, die auch der 27. Forster Rosenkönigin zur Seite stehen werden.

Hauptsponsor: Sparkasse Spree-Neiße;
Bel ètage Kosmetikmeisterin Elke Staudacher; Diana`s Kosmetikstudio-Inh. Diana Gabriel;
Fachgeschäft für Uhren und Schmuck Heinz Renner-Inh. Corinna Sàndor; FischerAutohaus-Inh. Dirk Fischer e.K.; Forster Stickdesign Katrin Ottmann;
Gartenbau und Baumschule P. Engwicht-Inh. Thomas Engwicht;
Gebäudereinigungsservice-Iris Helbeck GmbH; Hochzeits- und Porträtfotografie-Angelika Wuntke; Mode-Team Chic Friseur GmbH-Salon Esprit; Schuh-Dockter-Inh. Sonja Dockter

Diesen Sponsoren gilt ein großes Dankeschön, denn durch ihre Unterstützung ist gesichert, dass die 27. Forster Rosenkönigin eine der am besten ausgestatteten Repräsentantin unserer Region sein darf.