seit 1913Rosenträume an der Neiße
 

PresseserviceAkkreditierung

Hinweise zur Akkreditierung von Pressevertretern zu DEUTSCHEN ROSENSCHAU 2013

Hinweise zur Akkreditierung von Pressevertretern:

  1. Journalisten, die den Rosengarten zur Berichterstattung tagesweise besuchen bzw. nicht zu den regelmäßigen regionalen Vertretern gehören, füllen bitte vor Ort am Einlass das Dokument Presse-Tageseintritt aus und erhalten dann für die aktuelle Berichterstattung eine Tageskarte. Sie können das Dokument auch hier bereits vorab herunterladen und vollständig ausgefüllt zum Einlass mitbringen.

  2. Freie Mitarbeiter, die keinen Presseausweis besitzen, werden gebeten, am Einlass einen Antrag mit den Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefon, Mail, Personalausweisnummer, Medium für das gearbeitet wird, voraussichtlicher Erscheinungstermin des Beitrages) auszufüllen. Entstehen Zweifel, dass sich Personen unberechtigt als freie Mitarbeiter ausgeben, um kostenfrei den Rosengarten zu betreten, kann eine Redaktionsbestätigung bzw. Arbeitsproben angefordert werden.

Wir freuen uns über Ihr Interesse, für Rückfragen steht Ihnen Susanne Joel gern zur Verfügung.

Kontaktdaten

Stadt Forst (Lausitz)
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Susanne Joel
Lindenstraße 10 - 12
03149 Forst (Lausitz)
Tel.: +49 3562 989-102
Fax.: +49 3562 989-103
E-Mail: s.joel@forst-lausitz.de