seit 1913Rosenträume an der Neiße
 

aktuelle Meldungen

23.04.2019
Saisoneröffnung im Ostdeutscher Rosengarten Forst (Lausitz)

Traditionell laden die Stadt Forst (Lausitz) und der Förderverein Ostdeutscher Rosengarten 1913 e.V. zum offiziellen Start in die Parksaison mit musikalischer Unterhaltung, kulinarischen Angeboten und einer geführten Tour durch die gepflegte Parkanlage ein.

Ab 10 Uhr spielt an den großen Wasserspielen die in Cottbus beheimatete Band „Jazz For Fun“.
Grußworte sprechen die Bürgermeisterin der Stadt Forst (Lausitz), Simone Taubenek, der Bürgermeister der Partnerstadt Brody, Ryszard Kowalczuk, der Verlagsleiter des Wochenkuriers, Torsten Berge, das Vorstandsmitglied des Fördervereins Ostdeutscher Rosengarten 1913 Forst (Lausitz)" e.V., Romy Ruff und die 28. Forster Rosenkönigin Stephanie II..

Im Anschluss daran findet im Rahmen der Zusammenarbeit des Wochenkuriers mit der Stadt Forst (Lausitz) die traditionelle „Babyrosenaktion“ statt.

Alle Kinder, Eltern und Interessierte sind herzlich zur Buchpremiere „Bieberstein und Schwanenschatz“ eingeladen. Um 11 und 13 Uhr wird die Forster Rosenkönigin Stephanie II. die Geschichte der zwei Bademeusel Paulina und Carlo vorlesen. Das bunt illustrierte Kinderbuch kann an diesem Tag auch erstmalig käuflich erworben werden.

Weitere Angebote zur Saisoneröffnung:
10:00 -14:00 Uhr
Pflanzenberatung- und Verkauf
Gartenbau- und Baumschule Paul Engwicht,
Inhaber Thomas Engwicht, Forst (Lausitz)

14:00 Uhr
Parkführung „Start in die Rosengartensaison“
Treffpunkt: Café an den Wasserspielen, Rosenpark

…und natürlich ganztägig kulinarische Angebote im Restaurant Rosenflair und im Café an den Wasserspielen.

Änderungen vorbehalten!

Es gelten die saisonalen Eintrittspreise.

Veranstalter: Stadt Forst (Lausitz)

(Autor: Stadtverwaltung Forst (Lausitz))