seit 1913Rosenträume an der Neiße
 

aktuelle Meldungen

17.11.2017
Neue Ladesäule auf dem Parkplatz Rosengarten wird freigegeben und erstes Elektrofahrzeug kommt im Rosengarten zum Einsatz

Nachdem die Stadtwerke Forst in diesem Jahr bereits eine Ladesäule für Elektroautos auf dem Forster Lindenplatz freigegeben haben, folgte nun eine weitere. Die Forster und ihre Besucher haben künftig auch auf dem Parkplatz am Ostdeutschen Rosengarten Forst (Lausitz) die Möglichkeit, ihr Elektrofahrzeug zu laden.

Darüber hinaus wurde ein Teil der bestehenden Schließfächer der Fahrrad- und Gepäckstation am Historischen Haupteingang des Ostdeutschen Rosengartens mit Steckdosen ausgestattet. Damit haben künftig auch E-Bikefahrer die Möglichkeit, ihre Akkus dort aufzuladen. Die Stadtwerke Forst möchten damit ihren Teil zur Entwicklung der Infrastruktur für Elektromobilität in der Region beitragen.

Die Stadt Forst (Lausitz) setzt im Ostdeutschen Rosengarten künftig bei der Anschaffung und Neuausrichtung des Maschinen- und Geräteparks auf umweltschonende und energiesparende Technik. Das erste Elektrofahrzeug, das zum Einsatz kommt ist ein Nutzfahrzeug für Transporte auf dem Gelände des Rosengartens und im Stadtgebiet.

Im Rahmen eines gemeinsamen Pressetermins erfolgte in dieser Woche die offizielle Freigabe der Ladesäule für Elektroautos am Parkplatz Rosengarten durch die Stadtwerke Forst GmbH, die NBB und die Stadt Forst (Lausitz). Die Stadt Forst (Lausitz) stellte im Anschluss das neue Nutzfahrzeug und andere energieeffiziente Arbeitsgeräte des Maschinenparks vor.

(Autor: Stadtverwaltung Forst (Lausitz))