seit 1913Rosenträume an der Neiße
 

aktuelle Meldungen

08.02.2017
Aufruf zur Bewerbung für das Amt der 27. Forster Rosenkönigin

Aktuell trägt die 26. Forster Rosenkönigin Elisabeth I. die Krone – doch bereits jetzt sucht die Rosenstadt Forst (Lausitz) nach ihrer Nachfolgerin für die kommende Amtszeit 2017/2018.

Die Rosenkönigin wirbt und präsentiert für die Rosenstadt, den Ostdeutschen Rosengarten und die Rosengartenfesttage zu zahlreichen Gelegenheiten in vielen Städten, wie zum Beispiel bei Tourismusmessen und repräsentativen Anlässen. Damit trägt die Rosenkönigin als Repräsentationsfigur wesentlich zum Stadtmarketing der Rosenstadt Forst (Lausitz) bei.

Die langjährige Tradition eine Rosenkönigin zu krönen, wird auch 2017 ihre Fortsetzung finden. Für das Amt der Rosenkönigin können junge und junggebliebene Frauen aus Forst (Lausitz) und der näheren Umgebung ihr Interesse bekunden.

Folgende Voraussetzungen sollte die Bewerberin mitbringen:

  • Volljährigkeit

  • Wohnsitz seit mindestens 2Jahren vorzugsweise in der Stadt Forst (Lausitz)
    oder der näheren Umgebung

  • Interesse und Kenntnisse an der Historie und an der aktuellen Entwicklung der Rosenstadt Forst (Lausitz) und der Region

  • Aufgeschlossenheit und Kommunikationsfreudigkeit

  • Bereitschaft zum ehrenamtlichen Engagement

Was erwartet die 27. Forster Rosenkönigin?

  • eine feierliche Krönung im Rahmen der Rosengartenfesttage 2017

  • das Amt der Rosenkönigin als Botschafterin unserer Rosenstadt Forst (Lausitz), des Ostdeutschen Rosengartens und unserer Region

  • ein erlebnisreiches Jahr mit interessanten Kontakten und Begegnungen

  • die Teilnahme und Mitwirkung an Höhepunkten des öffentlichen Lebens in unserer Stadt
    und der Region

  • professionelle Beratung für Outfit, Styling und Persönlichkeit

  • eine komplette Ausstattung sowie Friseur- und Kosmetikleistungen

  • und Vieles mehr …

Wir informieren gern zu diesem Ehrenamt!

In einem vertraulichen Gespräch können die Interessentinnen von Astrid Neumeister, Mitarbeiterin im Eigenbetrieb Kultur, Tourismus, Marketing Rosenstadt Forst (Lausitz), alles Wissenswerte zur Bewerbung für das Amt der Rosenkönigin, zur Vorbereitung auf die Jury-Wahl und der möglichen Krönung als Rosenkönigin erfahren.

Interessentinnen, die bereit sind, die repräsentativen Aufgaben der Rosenkönigin ehrenamtlich zur übernehmen, vereinbaren bitte umgehend einen Gesprächstermin oder senden Ihre Interessenbekundung unter Angabe Ihrer Kontaktdate per E-Mail an:

Stadt Forst (Lausitz)
Eigenbetrieb Kultur, Tourismus, Marketing Rosenstadt Forst (Lausitz)
Astrid Neumeister
Telefon 03562 989353
E- Mail: a.neumeister@forst-lausitz.de

Die Bewerbungsfrist für das Amt der 27. Forster Rosenkönigin endet am 17.03.2017.

(Autor: Stadtverwaltung Forst (Lausitz))